Schulmotto und Leitbild

1. Lehren und Lernen
Wir streben eine Schule an, in der alle Schülerinnen und Schüler kompetenz-orientiert und individuell gefördert werden sowie mit Freude und Arbeitseifer aktiv am Unterricht teilnehmen und nach ihren individuellen Fähigkeiten lernen können.
2. Erziehung und Werte
Ziel der GS Burgebrach ist es, durch ein positives Vorbild, alle Schüler/-innen zur Selbstständigkeit, zu gegenseitiger Wertschätzung und zu einem respektvollen Umgang miteinander zu erziehen.
3. Schulleben
Das Schulleben an unserer Schule gestaltet sich unter aktiver Beteiligung von Schülern, Lehrern, Eltern und externen Kooperationspartnern, nimmt die Interessenförderung aller in den Blick und zielt auf eine lebendige Verbindung mit der Schule ab.
4. Kooperation mit Erziehungsberechtigten (KESCH)
Wir pflegen eine vertrauensvolle und von gegenseitiger Wertschätzung geprägte Zusammenarbeit mit den Eltern unserer Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer aktiven und auf Augenhöhe gestalteten Bildungs- und Erziehungspartnerschaft zwischen Schule und Elternhaus mit dem Ziel, die Kinder bestmöglich zu fördern.
5. Zusammenarbeit mit externen Partnern
Die Zusammenarbeit mit externen Partnern aus den Bereichen Schule, Gemeinde, Verein, Kita und Wirtschaft ermöglicht die Öffnung unserer Schule nach außen und schafft Lernvielfalt.
6. Interne Zusammenarbeit und Kommunikation
Die interne Zusammenarbeit und Kommunikation ist geprägt von gegenseitigem Respekt und Achtsamkeit. Durch einen regen Austausch sowie gegenseitige Unterstützung optimieren wir die Nutzung individueller Ressourcen.
7. Inklusion
Die GS Burgebrach strebt danach, den unterschiedlichen Förderbedürfnissen der Schüler/innen durch individuelle Maßnahmen bestmöglich zu begegnen, so dass eine gegenseitige Bereicherung aller Beteiligten entsteht.

Leben und lernen:
miteinander – voneinander – füreinander

Modus

Der Grundschule Burgebrach wurde aufgrund der sehr guten Evaluationsergebnisse vom Ministerium für Bildung und Kultus der MODUS-Status zuerkannt.

Inklusion

2010/11 wurden wir mit dem „Schulprofil Inklusion“ ausgezeichnet. Ziel ist es, alle Schüler mit und ohne sonderpädagogischen Förderbedarf individuell zu fördern.

Digitales Lernen

Seit 2017 programmieren und lernen unsere Schüler mittels digitaler Medien. Im Fokus unseres Projekts „RoboCallKids“ steht hierbei ein gesunder und sinnstiftender Umgang mit digitalen Medien mit dem Ziel eines mündigen und kompetenten Handelns und Lernens damit.

Gewaltfreie Kommunikation

Ein wertschätzender Umgang und das Lösen von Konflikten will gelernt sein!

Kinder üben gewaltfreie Kommunikation mit der Giraffensprache nach Marshall Rosenberg:

Mit Hilfe des Komashibai-Theaters und dessen  Bildkarten versetzen wir die Schüler in exemplarische Konfliktsituationen, sogenannte bildliche Fallbeispiele. Anhand dieser erarbeiten die Schüler Lösungen für verschiedenste Konfliktsituationen, wie z.B. Mobbing, Beleidigung, Ausgrenzung.

Wen verwundert es also, dass unsere große Giraffe Marshall heißt?

Bläserklasse

Die Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen lernen unter der fachlichen Anleitung des Musikvereins „Die Ebrachtaler“ verschiedene Blasinstrumente.

DLRG Schwimmschule

Als ausgezeichnete Schwimmschule kooperiert die Grundschule Burgebrach seit Jahren mit der DLRG und hat es sich als Ziel gesetzt, die Schüler als sichere Schwimmer aus der Grundschule zu entlassen. Die Kinder durchlaufen bei uns einen dreijährigen Schwimmunterricht.