Bläserklassen

 

AG Flöte

Zum musikalischen Angebot gehört in der GS Burgebrach das Wahlfach Blockflöte und zwar für die Schüler der 2.Jahrgangsstufe. Bei Frau Brooke Emery-Leyh lernen die kleinen Musiker Spieltechnik, Notenkenntnisse und Zusammenspiel - eine gute Basis, um ab der 3. Klasse in die Bläserklasse einsteigen zu können. Ab dem zweiten Halbjahr ist schon zweistimmiges Spielen angesagt, und ab Mai stehen bereits kleine Auftritte an. Dann dürfen die Schüler öffentlich zeigen, was sie im Verlauf des Schuljahres auf der Flöte gelernt haben.

Fltengruppe1       Fltengruppe2

 

Chorgesang

Die AG Chor wird von Frau Claudia Reichl geleitet und spielt an der Grundschule Burgebrach eine wichtige Rolle. Die Sängerinnen und Sänger werden dabei klassenübergreifend zu einem Chor zusammen gefasst. Die Auftritte des Schulchors stellen eine wichtige musikalische Umrahmung vieler Feste dar. Bei verschiedenen Musikveranstaltungen, z.B. der Eröffnung des Adventsbasars, beim Adventssingen im Altenheim, beim Schulmusikfest, beim Sänger-Open-Air oder bei der Begrüßung der Erstklässer gewinnen die Schüler an Auftrittserfahrung und erleben außerdem, dass Singen eine tolle Gemeinschaftsarbeit ist, mit der man anderen Menschen eine Freude bereiten kann.

 

AG Percussion

Vorbereitend auf die Bläserklasse wird in der 2.Jahrgangsstufe das Wahlfach Percussion angeboten. Diese AG wird von Joachim Leyh geleitet. Percussion – das bedeutet: Rhythmus pur! Auf Trommeln aller Art, Congas, Kuhglocken, Cajones oder auch mit einfachen Trinkbechern werden die Schüler rhythmisch geschult. Wie begeistert die Kinder bei der Sache sind, sieht man bei den zahlreichen Auftritten, wie z.B. beim Kinderkonzert in Weingartsgreuth, beim musikalischen Abend, beim Schulfest oder beim Markttag.

 

Bläserklasse

In Zusammenarbeit mit den Ebrachtaler Musikanten e.V. wurden in der Grundschule seit dem Schuljahr 2010/11 Bläserklassen für die dritten und vierten Klassen sowie eine Percussiongruppe für die 2.Jahrgangsstufe überaus erfolgreich eingerichtet. In der Bläserklasse der 3. bzw. 4. Jahrgangsstufe lernt jeder Schüler systematisch ein Orchesterinstrument und in einem Orchester gemeinschaftlich zu musizieren. Da die Verwaltungsgemeinde Burgebrach die Instrumente in Absprache mit dem Musikhaus Thomann in Treppendorf kostengünstig zur Verfügung stellt, sind die Kosten für die Bläserklasse insgesamt geringer als in anderen Gemeinden.

Die Bläserklassen ermöglichen es, dass die teilnehmenden Kinder zudem vielfältige soziale Kompetenzen erlernen. Außerdem werden Kreativität und Konzentrationsfähigkeit geschult und in der Gruppe Hören und Zuhören gepflegt. Das Musizieren im Orchester schafft ein positives Gemeinschaftsgefühl und einen starken Zusammenhalt. Das Konzept der Bläserklassen wird vom Kultusministerium empfohlen.

Große Anerkennung mit viel Applaus erhielten die Bläserklassen, die Percussion- und Flötengruppe bei den vielen Auftritten wie beispielsweise dem Weihnachtskonzert im Altenheim St. Vitus, dem Schulfest, der Verabschiedung von Lehrkräften, dem Vorspielen in der Grundschul-Aula, dem Geburtstagsständchen für eine Lehrkraft oder dem großartigen musikalischen Abend mit dem Titel „Musik liegt in der Luft“!

Blser3