Sportwettkämpfe

Projekt „ONE TEAM“

der Klasse 3b mit BROSE Bamberg

Im Frühjahr 2012 hat die Turkish Airlines EuroLeague das Sozialprojekt „One Team“ gegründet. Das Ziel ist es, durch und mit Basketball positive Effekte in den unterschiedlichsten Gesellschaftsfeldern zu erzielen. Kinder und Jugendliche sollen durch den Sport die Werte der Gesellschaft kennen lernen.

In diesem Projekt wurde mit Kindern der dritten Klasse mehrere Wochen im Sportunterricht gearbeitet. Im Vordergrund standen die Werte Teamwork, Fair-Play, Toleranz und Respekt. Mit speziellen Sportspielübungen, die immer einen Werteaspekt beinhalteten, setzten die Kinder das Erlernte mit den One Team Coaches bei Spielen in der Turnhalle um. Als Projektergebnisse gestalteten die Schüler zusammen mit den Jugendtrainern von Brose Bamberg die sogenannten One Team-Schulregeln. Seit Januar 2018 ist auch unsere Grund-und Mittelschule Burgebrach als offizielle One Team-Schule dabei. Während der insgesamt acht Sporteinheiten lag der Schwerpunkt der Arbeit ebenfalls auf Teamwork, Respekt, Fairplay und Toleranz.

Oneteam1

  Oneteam2

Möglich gemacht wurde das One Team-Projekt von BROSE Bamberg durch die Unterstützung der Sparkasse Bamberg. Die neuen One Team-Botschafter Nikos Zisis und Louis Olinde standen den Kindern als Vorbilder zur Seite und brachten ihre Erfahrungen aus dem Profisport mit ein.

Susanne Kühhorn

 

Inklusion Erleben beim Spiel- und Sportfest

mit ALLEN Kindern

Ein tolles Sport- und Spielfest der besonderen Art fand an einem Freitagvormittag im September in der Windeckhalle statt. Teilgenommen haben sechs Gruppen der verschiedenen Förderzentren in Stadt und Landkreis Bamberg, sowie eine 3. Klasse der Grundschule Burgebrach. ALLE Kinder waren eingeladen in der Sporthalle in Burgebrach mit zu machen und mit zu fiebern. Die Ehrenamtsbeauftragte des Landratsamtes Frau Trunk initiierte zusammen mit der Bayerischen Sportjugend und den Lehrkräften der Förderzentren des Landkreises sowie der GS Burgebrach einen tollen Event. In der Dreifachhalle wurden 14 Stationen von fleißigen Helfern aufgebaut, die schon im Sommer detailliert und umfassend geplant wurden.

Spofest1

Freude hatten die Kinder der 3. und 4. Klassen nicht nur beim Schwingen an den langen Tauen, Körbe werfen und Balancieren mit einem Regenschirm auf dem Schwebebalken sondern auch beim kooperativen Turmbauen, bei dem bis zu 18 Kinder mit viel Gefühl und Ruhe einen Bauklotz – an 18 Fäden hängend - auf den anderen Klotz befördern sollten. Im Rollbrettparcours ging man auf Tauchstation und konnte einen „Schatz“ bergen. Beim Biathlon trafen die Kinder zielsicher die Dosen und liefen die Runde mit Langlaufskiern (heute: Teppichfließen) die Runde bis zum Staffelwechsel zu Ende. Echte Skier warteten dagegen an der Slalomstation, die aber paarweise und im Gleichschritt geschafft werden musste. Die Boulderwand forderte die Kinder heraus, den Buzzer in luftiger Höhe zu drücken.

Spofest2  Spofest3

Spofest4

Rechtzeitig zur Pause gönnten sich die ausgepowerten Kinder heiße Wiener in Brötchen und ein Getränk. Alles in Allem war der Pilotversuch gelungen und lädt zum Wiederholen im nächsten Jahr ein. An diesem Tag haben die Burgebracher Kinder der 3b erfahren, dass Sport nicht nur eine Möglichkeit ist, um sich fit zu halten, sondern auch um Menschen mit und ohne Behinderung auf unkomplizierte Art und Weise zusammen zu bringen. Spiel und Sport schafft damit Raum für Begegnung und Inklusion. Vor allem leistet Sport einen unschätzbaren Beitrag dafür, dass Behinderung als ein Teil der Vielfalt menschlichen Lebens wahrgenommen wird.

Susanne Kühhorn, Lehrerin und Sportbeauftragte der GS und MS Burgebrach

 

Schulinternes Fußballturnier

Am Montag, den 10.7. fand auf dem Sportgelände der Steigerwaldturnhalle das schulinterne Fußballturnier der 3. und 4. Jahrgangsstufe statt. In 6 spannenden Spielen musste jeder gegen jeden antreten. Am Ende siegte die Klasse 4b. Sie wird die Grundschule Burgebrach am 18.7. in Wildensorg vertreten, wenn alle Bamberger Schulsieger gegeneinander antreten.

Fuball1  Fuball2

                                          Klasse 3a                                                                                                           Klasse 3b

Fuball3  Fuball4

                                         Klasse 4a                                                                                                          Klasse 4b

 

 

Bamberger Ballschultag

Ballschule1

Am Donnerstag, den 13. Oktober 2016 fand für die 1. und 2. Klassen der Bamberger Ballschultag in Stegaurach statt, an dem außerdem die Grundschule Ebrach und die Grundschule Stegaurach teilnahmen. Der Ballschultag wurde erstmalig von den Brose Bamberg, unter der Leitung des Jugendkoordinators Sebastian Böhnlein veranstaltet und in Kooperation mit der Raiffeisenbank Burgebrach-Stegaurach. Ziel des Events war es, Kinder für den Sport und speziell für den Basketballsport zu begeistern. Die teilnehmenden Schüler durften mehrere Übungsstationen durchlaufen, an denen sie spielerisch an Ballsportarten und natürlich Basketball herangeführt wurden. Die erfahrenen Jugendtrainer von Brose Bamberg waren vor Ort und führten die Übungen mit den begeisterten Kindern durch.

Ballschule2  Ballschule3

 

 

Klassen-Fußballmeisterschaft der 3. und 4. Klassen

Am 04.07.2016 traten alle dritten und vierten Klassen unserer Schule zum schulinternen Qualifikationsspiel für die Klassen-Fußballmeisterschaft der 3. und 4. Klassen an. Dabei hieß es „Jeder gegen jeden“. In sechs „sehr spannenden“ Spielen, wie Tribünenzuschauerinnen Annika und Sarah im Nachgang kommentierten, zeigten die Kinder ihr Können. Für die Klasse 3b, dem Sieger der Qualifikationsrunde geht es am 18.07.2016 in die nächste Runde zum schulübergreifenden Turnier. Einen herzlichen Dank nochmals an unseren Mittelschulkollegen Peter Günthner, der die Spiele gekonnt und wertneutral als Schiedsrichter begleitete.

Fuball 2

Fuball 1

 

Die Basketball-AG besuchte die Brose Baskets –

den „Deutschen Meister 2016“

Am Freitag, den 17. Juni 2016 besuchten die Kinder der Basketball-AG die Trainingshalle der Brose Baskets in Bamberg. Ob Trainingsraum, Büroräume, Besprechungsraum, Fanartikelbüro usw. – der Blick hinter die Kulissen war sehr interessant. Am besten war jedoch mit dem Bundesligisten Malik Müller und mit dem deutschen Nationalspieler Johannes Thiemann ein paar Körbe zu werfen, mit ihnen zu sprechen und ein Autogramm zu bekommen.
Ein unfassbarer Tag – wie alle Grundschüler bestätigten!

Besuch 1

  Besuch 2

Besuch 7

 

Eislaufen in Höchstadt

Am 11. März 2016 waren unsere 3. und 4. Klassen im Eisstadion in Höchstadt.

Sowohl Schülern als auch Lehrern machte diese „sportliche Betätigung“ sichtlich Spaß:

DSC01115

DSC01128

DSC01130     DSC01134

 

 

Futsal - Wir waren dabei!

Am 20. Januar 2016 fuhr unser Futsalteam der dritten und vierten Klassen zum schulübergreifenden Futsalturnier nach Bamberg.

In der Turnhalle der Berufsschule spielten 12 Teams in Vierergruppen und ermittelten drei Gewinner. Diese drei spielten in einer Runde „Jeder gegen Jeden“ den Hallengewinner (in der Berufsschule) aus.

Alle Teams trafen sich zum Finale und zur Siegerehrung in der Blauen Schule, in der ebenso ein Hallensieger ermittelt wurde.

Fu1   Fu2

 

Herz-Vorsorge, die Schulkindern Spaß macht

Seilspring-Projekt der Klasse 3b am 15.11.2015

P1060681

Laufen, Springen, Ballspielen – was eigentlich dem natürlichen Bewegungsdrang von Kindern entspricht, gehört nicht mehr selbstverständlich zu deren Tagesablauf. So spielen viele Kinder am Computer oder schauen fern. Eine Folge davon: Weltweit ist bereits mehr als jedes fünfte Schulkind übergewichtig. Um Kinder wieder zu mehr Bewegung zu motivieren, hat die Deutsche Herzstiftung das Präventionsprojekt „Skipping Hearts“ initiiert. Denn wer bereits von Kind an einen gesunden Lebensstil (Bewegung, gesunde Ernährung) pflegt, verringert das Risiko im Alter am Herzen zu erkranken.

Unsere Klasse 3b war mit Begeisterung und viel Freude beim Üben dabei und konnte nach der Übungsphase den Eltern und eingeladenen Klassen eine gelungene Aufführung darbieten. Durch viel Applaus wurden die SportlerInnen belohnt. Selbst das Publikum hatte am Ende die Gelegenheit, die ein oder andere Seilsprungvariante auszuprobieren oder auch ein „Rope“ ( = Seil ) zu erwerben.

Die Erfolgserlebnisse beim Springen motivieren und erhöhen die Freude an der Bewegung. Das Projekt erfreut sich großer Beliebtheit und wurde in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität München wissenschaftlich untersucht.

Informationen: Deutsche Herzstiftung, www.skippinghearts.de

 

    P1060677P1060676

P1060652

 

 

Basketballtag an der Grundschule Burgebrach

Die dritten und vierten Klassen nahmen am 23. Oktober 2015 am Basketballstationentag mit den Brose Baskets teil.

An sechs Stationen (z.B. Handling, Korbleger, Dribbeln usw.) konnten unsere Kinder ihr Können zeigen und mit Basketballprofis

trainieren.

Bas10

 Bas4    Bas8

Bas9  
   

 

Schwimmunterricht an der Grundschule Burgebrach

Im generalsanierten Schwimmbad in Burgebrach dürfen die Schüler der dritten und vierten Klassen am schulischen Schwimmunterricht teilnehmen. Für die Schüler bedeutet dies nicht nur eine Menge Spaß, sondern bietet ihnen vor allem die Gelegenheit, das Schwimmen zu erlernen oder ihre Fähigkeiten auszubauen. Stolz machen viele Abzeichen für Abzeichen. Ein Großteil der Kinder kann mit dem Bronzeabzeichen in der Tasche am Ende der vierten Klasse die Schule verlassen. Damit der Schwimmunterricht stattfinden kann, müssen immer zwei Betreuer als Aufsicht in der Halle dabei sein. Dies ist nicht immer möglich. Dass in diesem Schuljahr der Schwimmunterricht durchgehend abgehalten werden konnte, verdanken wir besonders vielen fleißigen Freiwilligen. Eltern und Lehrer opferten gerne ihre Freizeit, um die zweite Kraft am Beckenrand zu sein. Vielen, herzlichen Dank an alle Helfer!

Schw

 

Bundesjugendspiele 2015

Am Freitag, den 12.6.15 fanden die BJS der GS Burgebrach statt.

Um 7.30 Uhr machten sich alle Schüler und Lehrer der Grundschule auf den Weg zur Steigerwaldhalle und dem angrenzenden Sportgelände. Bei bestem Wetter lieferten unsere Schüler beim Kurzstreckenlauf, Weitsprung und Wurf sehr gute sportliche Ergebnisse.

Vielen Dank an Frau Kühhorn für die Organisation, Herrn Poppendörfer für die Eingabe der Ergebnisse und an die Helfer aus der 8.und 9. Klasse der Mittelschule.

  BJS1

BJS3

BJS9

BJS10

 

 

 Weltkulturerbelauf

Beim 7. Weltkulturerbelauf am 3. Mai 2015 in Bamberg wurden eigens für Schülerinnen und Schüler drei Läufe angeboten:

- Schülerlauf für 1. und 2. Klassen

- Schülerlauf für 3. und 4. Klassen

- Schülerlauf ab der 5. Klasse

Auch die Grundschule Burgebrach nahm mit einigen Schülerinnen und Schülern daran teil. Bei der Siegerehrung nach dem Weltkulturerbelauf erhielten die drei jahrgangsschnellsten Jungen und Mädchen Preise.

Auch unseren Teilnehmern wurde von Susi Kühhorn, der Schulverantwortlichen, eine Urkunde überreicht.